Erdbeer-Käsekuchen vom Blech mit Knusperboden

Zutaten:

450 g glutenfreies Mehl (Kuchen und Keks Mehl von Schär)
1,5 TL Backpulver
675 g Zucker
1,5 Pck. Vanillezucker
Salz
1,5 TL Zitronenschale
675 g Butter
6 Eier
750 g Magerquark
300 g Doppelrahm Frischkäse
1 Pck. Vanille-Pudding-Pulver
3 EL Zitronensaft
1 kg Erdbeeren
3 Pck. roter Tortenguss
3/4 L Wasser

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Mehl, Backpulver, 225g Zucker, Vanillezucker, eine Prise Salz, Zitronenschale und 300g weicher Butter verkneten. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck streuen und fest andrücken. Einen Backrahmen um den Teig stellen.
Für die Käsefüllung 375g weiche Butte mit 375g Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Magerquark, Frischkäse, Vanille-Pudding-Pulver und Zitronensaft unterrühren und die Masse auf dem Teig verteilen. Den Käsekuchen auf der mittleren Schiene für 45 Minuten backen.
Den Käsekuchen auf dem Bleck abkühlen lassen. Dann den Kuchen mit Erdbeeren belegen. Tortenguss mit 75g Zucker in einem Topf mischen und mit kaltem Wasser glatt rühren. Den Tortenguss unter Rühren kurz aufkochen und noch warm über die Erdbeeren gießen.
Das Blech kalt stellen.

Guten Appetit!
















Kommentare

Beliebte Posts